AK05 – Sport2024-01-06T09:21:54+01:00

Sport

Leiter des Arbeitskreises

Jörn König
Leiter

Klaus Stöber
Stellv. Leiter

Für einen Breiten- und Spitzensport mit Zukunft – unser Einsatz für die Sportnation Deutschland

Sportliche Aktivitäten und der Sportverein sind Sozialisationsinstanzen. Dabei werden neben grundlegenden Kulturtechniken ebenso die klassischen Tugenden wie Ehrlichkeit, Disziplin, Pünktlichkeit, Ordnungssinn, Fleiß und Pflichtbewusstsein vermittelt. Im Sport werden die heimischen Werte und Normen weitergegeben und ein entsprechendes Verhalten abgefordert.

Der Sport und seine Werte müssen wieder integraler Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens werden. Dazu gehört auch das klare Bekenntnis zum Leistungsgedanken und zur Leistungsförderung im Sport.

Erfolgreiche deutsche Spitzensportler tragen zum Ansehen Deutschlands in aller Welt bei. Darüber hinaus motivieren sie junge und alte Menschen, ihnen nachzueifern. Sie sind die Vorbilder, die der Sport braucht, damit er seine soziale und identitätsstiftende Kraft entfalten kann.

Für Deutschland als Sportnation ist es daher wichtig, sowohl den Breiten- als auch den Spitzensport zu fördern, denn erfolgreicher Spitzensport führt zu mehr Sport in der Breite, aus dem bei Talent und Willen die nächsten erfolgreichen Spitzensportler heranwachsen. Um das zu erreichen, ist eine großzügige und nachhaltige Finanzierung notwendig, was aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft möglich ist.

Es ist das Ziel unseres Arbeitskreises, staatliche Maßnahmen so auszurichten, dass Deutschland wieder eine Sportnation von Weltrang wird. Als Messlatte sollte dafür der Medaillenspiegel der Olympischen Spiele dienen: Bei den Sommerspielen ist mindestens ein Platz unter den ersten fünf, bei den Winterspielen ein Platz unter den ersten drei Nationen anzustreben.

Wir sind ein sportbegeistertes Volk: In etwa 91.000 Sportvereinen treiben ungefähr 27,5 Millionen Menschen Sport. Aufgabe staatlichen Engagements muss es sein, diese große Anzahl an Sportvereinen und diese Breite an sportlicher Beteiligung zu erhalten.

Die Förderung des Breiten- und Spitzensports in Deutschland ist eine nationale Aufgabe, die Leistungswillen, Kompetenz und Effizienz auf allen Ebenen erfordert. Alle Sportorganisationen, wie zum Beispiel die Fachverbände, die Landessportbünde und andere Einrichtungen dürfen daher keine Versorgungsstationen für ehemalige Politiker ohne Fachkenntnisse sein, sondern hier muss die Personalauswahl allein nach einem professionellen und fachlichen Anforderungsprofil getroffen werden.

Mitglieder des Arbeitskreises

Jörn König
Obmann im Ausschuss

Stellvertretende Mitglieder

Berichte aus dem Arbeitskreis

Jörn König: Jugend trainiert für Olympia muss erhalten bleiben

Berlin, 22. September 2023. Der sportpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Jörn König, fordert, dass das Bundesfinale 2024 von „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“ nicht an der Finanzierung scheitern darf: „Über 5.000 Schülerinnen und Schüler waren in dieser Woche zum Bundesfinale von ,Jugend trainiert für Olympia und Paralympics‘ in Berlin. Die [...]

Erfolg muss honoriert werden – Prämien für gehörlose Medaillengewinner der Deaflympics

Berlin, 9. Mai 2023. Die Olympischen und die Paralympischen Spiele sind allen ein Begriff. Dagegen sind die Deaflympics, die Olympischen Spiele der Gehörlosen, wenig bekannt. Sie werden kaum wahrgenommen, obwohl sie seit 2001 mit der Anerkennung durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) zur olympischen Familie gehören und eine lange Tradition [...]

Euro-Inflation und Energiekrise – Schutz der Sportvereine vor hausgemachten Preissteigerungen

24. Januar 2023. Die Energieversorgungslage in Deutschland ist angespannt und eine weitere Verschlechterung der Situation kann nicht ausgeschlossen werden.1 Unternehmen und private Verbraucher müssen sich auf deutlich ansteigende Gaspreise einstellen. Politik, Unternehmen und Verbraucher sind aufgefordert, eine Notsituation bei der Energieversorgung in diesem und dem nächsten Winter zu vermeiden. Von [...]

Wertschätzung und Förderung des Unterrichtsfaches Sport

Berlin, 24. Januar 2023. Bewegung, Spiel und Sport sind elementare und unverzichtbare Bestandteile einer ganzheitlichen kindlichen Entwicklung. Sie können in vielfältiger Weise die sprachliche, körperliche, emotionale und intellektuelle Entwicklung positiv beeinflussen; sie fördern gleichermaßen die motorischen wie auch die kognitiven und sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen. Damit können sie [...]

Berichte aus dem Arbeitskreis

Nach oben