Pressemitteilung

Die Mitglieder des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung führten am 17. Oktober 2018 zusammen mit acht Sachverständigen ein öffentliches Fachgespräch zum Thema „Digitalisierung in Schule, Ausbildung und Hochschule“. Die Kurzvorträge und die sich anschließende Aussprache dienten dazu, den Abgeordneten auf der Grundlage der Erkenntnisse und Erfahrungen der geladenen Experten eine umfassende und faktenbasierte Einschätzung der Notwendigkeit eines „Digitalpakts für Bildung“ zu ermöglichen. Des Weiteren erörterten die Abgeordneten und Sachverständigen die von der Bundesregierung initiiere Änderung des Artikels 104c des Grundgesetzes, die erforderlich ist, um allen Schulen in Deutschland Mittel aus dem „Digitalpakt für Bildung“ anbieten zu können. Die Mitglieder der AfD-Fraktion erwarteten auf dieser Ausschusssitzung insbesondere Antworten auf die Frage nach dem tatsächlichen didaktischen Nutzen, den eine umfassende Digitalisierung von Lerninhalten für die Schüler, Auszubildenden und Studenten mit sich bringt. Der bildungspolitische Sprecher der AfD-Faktion, Dr. Götz Frömming, macht dabei auf bereits bestehende Erfahrungen mit der Digitalisierung in Australien und den USA aufmerksam und fragte, wie die dort identifizierten Fehler in Deutschland vermieden werden können, damit Bildung und Ausbildung in Deutschland nicht in eine „Digitalisierungsfalle“ geraten. Sein Fraktionskollege Dr. Marc Jongen wies eindringlich auf die Folgen für Bund und Länder hin, die eine durch den „Digitalpakt für Bildung“ notwendige Grundgesetzänderung nach sich ziehen würde. Das Fachgespräch bestätigte die Auffassung der Abgeordneten der AfD-Bundestagsfraktion, dass der Digitalisierungsprozess inzwischen viele Bereiche des schulischen und universitären Lernens und Unterrichtens erfasst habe. Unerlässlich sei aber nach wie vor, so betonten sowohl Dr. Frömming als auch Dr. Jongen, stets vor Ort zu prüfen, zu welchem Zeitpunkt und mit welchen Zielen man die Möglichkeiten einer digitalisierten Didaktik in den Schulen und Universitäten einsetze.

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen