Pressemitteilung

Harder-Kühnel: Die Schwächsten vor Kindesmissbrauch und häuslicher Gewalt schützen

Berlin, 30. März 2020. Isolation auf engem Raum und gestiegene Stressfaktoren wie finanzielle Sorgen als Folgen der Corona-Krise verschärfen die Lage für Opfer häuslicher Gewalt und sexuellen Missbrauchs.

Dazu teilt die stellvertretende familienpolitische Sprecherin und familienpolitische Obfrau der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Mariana Harder-Kühnel, mit:

„Ich befürchte auch in Deutschland eine starke Zunahme sexueller und häuslicher Gewalt, insbesondere gegenüber Kindern. Sonst mögliche Fluchträume wie Schulen und Kindergärten sind geschlossen. Jugendämter arbeiten nur im Notbetrieb. Es gibt nahezu keine soziale Kontrolle. Gerade für betroffene Kinder wird es so zunehmend schwieriger, auf ihre verzweifelte Lage aufmerksam zu machen. Aber auch eine Zunahme häuslicher Gewalt gegenüber Frauen ist zu befürchten. Dies zeigen die Erfahrungen mit der Corona-Krise aus anderen Ländern.

Nun ist schnelle, unbürokratische Hilfe gefragt. Erste Ansätze stellen die Zurverfügungstellung leerstehender Hotels und die Anmietung leerstehender Wohnungen für schutzbedürftige Kinder mit ihren Müttern dar, was in Städten wie Berlin und Kassel bereits erfolgt ist.

Um nicht weiter vor Kinderschändern und häuslicher Gewalt zu kapitulieren, fordern wir die Bundesregierung auf, darauf hinzuwirken, dass bundesweit unverzüglich Notunterkünfte für gefährdete Kinder und ihre Mütter bereitgestellt werden, da die Frauenhäuser bereits vor der Corona-Krise aus allen Nähten platzten. Zudem muss die Bevölkerung für die zunehmende Gewaltproblematik sensibilisiert werden. Nachbarn, Bekannte, Freunde müssen sich aufgefordert fühlen, genauer hinzusehen und, wenn nötig, die bundesweiten Hilfetelefone oder die Polizei zu kontaktieren. Die Hilfetelefone müssen außerdem dringend auf eine 24-stündige Erreichbarkeit umgestellt werden.

Wir müssen vor allem den Schwächsten, den missbrauchten, hilflosen Kindern, in ihrer Notsituation beistehen.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen