Pressemitteilung

Rüdiger Lucassen: Nach Frankreich muss nun Deutschland den Rückzug aus Mali einleiten

Berlin, 17. Februar 2022. Präsident Macron hat das Ende des französisch geführten multinationalen Anti-Terror-Einsatzes in Mali verkündet.

Dazu teilt der verteidigungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Rüdiger Lucassen, mit:

„Die Aussichtslosigkeit des Mali-Einsatzes der Bundeswehr ist seit Jahren bekannt. Die Bundesregierung folgte nie einer tragfähigen Strategie. Bis heute ist unklar, welchen deutschen Interessen der Einsatz unserer Soldaten in Mali dient. Nun entfällt auch noch das Argument der Bündnissolidarität mit Frankreich. Die Bundesregierung muss jetzt den Franzosen folgen und den Abzug der Bundeswehr aus Mali unverzüglich einleiten.“

Der Bundestag wird auf Antrag der AfD-Fraktion dazu am morgigen Tag in einer aktuellen Stunde debattieren.

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen