Pressemitteilung

Gottschalk: Steuerzahler müssen endlich entlastet werden

Berlin, 18. Dezember 2018. Laut Handelsblatt wird der Bund in diesem Jahr erneut einen Überschuss im knapp zweistelligen Milliardenbereich erzielen.

Der finanzpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Kay Gottschalk, teilt dazu mit:

„Erfreulich, dass Herr Scholz so gut haushalten kann, aber wann werden endlich die arbeitenden Bürger entlastet, die dieses Geld erwirtschaftet haben?

Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, überflüssige Belastungen wie den Solidaritätszuschlag sofort zu streichen oder Familien sinnvoll zu entlasten.

Ein weiterer Teil des Überschusses muss zwingend in die Schuldentilgung fließen, das sollte jeder guten Hausfrau bekannt sein.

Die Regierung muss endlich lernen, an die Menschen zu denken, für die sie das Geld verwalten darf, ansonsten wird der Unmut in der Bevölkerung nicht kleiner werden.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen