Pressemitteilung

Weltkindertag 2018: Kinder dürfen kein Armutsrisiko sein! – AfD-Fraktion im Bundestag

Weltkindertag 2018: Kinder dürfen kein Armutsrisiko sein! - AfD-Fraktion im Bundestag

Heute ist Weltkindertag. Laut einer aktuellen Umfrage halten nur 56 Prozent der Befragten Deutschland für kinderfreundlich. Dass sich die Politik tatsächlich um die Bekämpfung von Kinderarmut kümmert, finden nur 16 Prozent.

Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag will das ändern: Durch einen umfassenden Leistungsausgleich soll eine Steuer- und Beitragsgerechtigkeit für Familien hergestellt werden. Dazu gehört ein Familiensplitting, das über angemessene Freibeträge pro Familienmitglied zu einer spürbaren Entlastung von Familien führen soll, denn Kinder dürfen nicht länger ein Armutsrisiko sein. Wir brauchen eine Willkommenskultur für Kinder! Es muss wieder möglich sein, dass eine Familie mit kleinen Kindern von einem Gehalt leben kann, so dass die Eltern frei zwischen Berufstätigkeit oder Erwerbspause entscheiden können. Der Staat muss dafür die elterliche Betreuung genauso finanziell unterstützen wie Kitas und Tagesmütter.

Auch Folgen der Massenimmigration dürfen nach Meinung der AfD-Fraktion nicht auf dem Rücken der Schüler ausgetragen werden. Lernfortschritt und ein gutes Leistungsniveau unserer Kinder muss sichergestellt werden. Deutschland muss endlich wieder kinderfreundlich werden.

Offizieller Kanal der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Jetzt abonnieren ► https://www.youtube.com/channel/UC_dZp8bZipnjntBGLVHm6rw/about?sub_confirmation=1

Andere Social Media Kanäle
AfD-Fraktion in Facebook:
https://www.facebook.com/afdimbundestag/
AfD-Fraktion auf Twitter:
https://twitter.com/AfDimBundestag/
AfD-Fraktion auf Instagram:
https://www.instagram.com/afdimbundestag

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen