Pressemitteilung

Jürgen Braun: Polizei sucht nach Anschlag linksextreme Täter

Berlin, 03. März 2022. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Braun hat eine Polizeimeldung über einen Anschlag auf sein Haus bestätigt. Auf einem linksextremen Internetportal gibt es zudem ein Bekennerschreiben. Darin wird Braun als Vorzeigesaubermann der AfD bezeichnet. Braun teilt dazu mit:

„In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte die Fassade unseres privaten Wohnhauses mit dunklen Farbbeuteln beworfen. Jetzt sucht die Polizei mit Hochdruck nach den Tätern. Dazu wurden alle Bürger um Mithilfe gebeten.

In der Vergangenheit war es im Wahlkreis immer wieder zu Übergriffen auf AfD-Politiker gekommen. Dabei wurden auch Menschen verletzt. Bei den Tätern handelt es sich um Linksextremisten.

Wir rufen alle Demokraten auf, sich angesichts des neuen Übergriffs klar gegen linke Gewalt zu positionieren. Alle demokratischen Parteien müssen zusammenstehen, wenn es zu solchen Vorfällen kommt.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen