Pressemitteilung

Kotré: Rot-grüne Tomaten auf den Augen – Geologische Endlager unnötig 

Berlin, 28. September 2020. Zum vorliegenden Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung sagt der Wirtschafts- und Energiepolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Steffen Kotré:

„Die Bundesregierung hat rot-grüne Tomaten auf den Augen. Ein geologisches Endlager ist nicht mehr nötig. Mit moderner Kerntechnologie kann der atomare Reststoff entschärft werden. Die Menge kann mit Partitionierungs- und Transmutationsverfahren auf einen Bruchteil reduziert werden. Das ist wahrer Umweltschutz.“

Die Kosten der Endlagersuche belaufen sich auf mehrere hundert Millionen Euro pro Standort.

„Die Bundesregierung verschwendet Milliarden an Steuergeld mit der unnötigen Endlagersuche. Wir fordern die Verwendung des Geldes für die Entwicklung der umweltschützenden modernen Kerntechnologie in Deutschland. Wer CO2 einsparen will, kommt an der CO2-freien Kernenergie nicht vorbei.“

 

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen