Pressemitteilung

René Springer: Inflation – Entlastungspaket der Bundesregierung leider nur ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein

Berlin, 24. Februar 2022. Angesichts der Inflation hat sich die Koalition auf ein Entlastungspaket für Verbraucher geeinigt. https://www.welt.de/wirtschaft/article237109009/Hohe-Energiepreise-Koalition-einigt-sich-auf-Entlastungspaket-fuer-Verbraucher.html

Dazu sagt der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, René Springer:

„Das sogenannte Entlastungspaket der Bundesregierung zeigt, dass die Bundesregierung endlich aufgewacht ist und erkannt hat, dass mit der Inflation ein riesiges sozialpolitisches Problem auf die Bürger zurollt. Leider sind die beschlossenen Maßnahmen nur ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein. Vor allem für Gering- und Normalverdiener sind die Entlastungen nur minimal. Diejenigen, die den ganzen Laden am Laufen halten, fallen einmal mehr hinten runter.

Wir fordern die Bundesregierung auf, sich konsequent vor die Beschäftigten zu stellen und wirksame Sofortmaßnahmen gegen den zunehmenden Kaufkraftverlust zu ergreifen. Unsere Vorschläge liegen seit langem auf dem Tisch: sofortige Abschaffung der CO2-Steuer, Aussetzen der Mehrwertsteuer auf Strom und Gas, Reduzierung der Mehrwertsteuer auf Kraftstoffe und eine Erhöhung des steuerlichen Grundfreibetrages auf 12.600 Euro, so dass Arbeitnehmern mehr Netto vom Brutto in der Tasche verbleibt.“

 

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen