Pressemitteilung

Auf Ankerkinder folgt der Familiennachzug! – AfD-Fraktion im Bundestag

Auf Ankerkinder folgt der Familiennachzug! - AfD-Fraktion im Bundestag

Anders als versprochen, sind unter den ersten 47 eingeflogenen Migrantenkindern nur vier Mädchen. Ohne Ausweispapiere gestaltet sich zudem eine Altersbestimmung schwierig. Bei den Minderjährigen handelt es sich nicht etwa um Waisen, oft werden die Jungen von ihren Eltern bewusst alleine losgeschickt, um später durch Familiennachzug die Einreise der kompletten Familie zu ermöglichen.
Gottfried Curio, Innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, stellt klar:
"Wer Kinder tatsächlich schützen will, schickt sie zurück in ihre Heimat, zu ihren Verwandten. Nur so wird effektiv verhindert, daß mehr Kinder als Glücksritter auf den gefährlichen Weg nach Europa geschickt werden."

Offizieller Kanal der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Jetzt abonnieren ► https://www.youtube.com/channel/UC_dZp8bZipnjntBGLVHm6rw/about?sub_confirmation=1

Andere Social Media Kanäle
AfD-Fraktion in Facebook:
https://www.facebook.com/afdimbundestag/
AfD-Fraktion auf Twitter:
https://twitter.com/AfDimBundestag/
AfD-Fraktion auf Instagram:
https://www.instagram.com/afdimbundestag

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen