Pressemitteilung

Felser: Bürger wollen nicht länger zu Hause eingesperrt sein und zusehen, wie ihre Existenzgrundlage vernichtet wird

AfD-Fraktionsvize Peter Felser sieht einen Stimmungsumschwung der Bürger in Sachen Corona-Politik:

„Der offensichtliche Ärger der Bayern über den Corona-Extremisten Söder ist nur ein Beleg unter vielen. Die Bürger wollen nicht länger zu Hause eingesperrt sein und tatenlos zusehen, wie ihre Existenzgrundlage vernichtet wird. Noch ist es nicht zu spät, das Ruder herumzureißen und den irren Lockdown zu beenden. Ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Virus kann und darf nicht bedeuten, die Wirtschaft zu zerstören und den Bürgern ihre Freiheit zu nehmen. Die blinde Verbots-Politik der ahnungslosen Altparteien ist gnadenlos gescheitert.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen