Pressemitteilung

René Springer: Deutschland ist Weltmeister bei Sozialleistungen für Asylzuwanderer

Berlin, 21. November 2022. Die WELT berichtet, dass mit dem geplanten Bürgergeld die höchste Sozialhilfe für Asylzuwanderer in der gesamten EU geschaffen wird. Nicht nur für Menschen in der Grundsicherung, sondern auch für abgelehnte Asylbewerber, ist eine ähnlich großzügige Regelung anderswo nicht bekannt. 

Dazu sagt der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, René Springer:

„Während in Katar erst in vier Wochen feststeht, wer Weltmeister wird, hat Deutschland diesen Titel bei Asylbewerberleistungen bereits gewonnen. In keinem anderen europäischen Land – und damit wohl auch weltweit – erhalten sogar abgelehnte Asylbewerber derart hohe Leistungen wie bei uns. Wer solche Anreize setzt, darf sich nicht wundern, wenn sie dann auch von Migranten aus der ganzen Welt in Anspruch genommen werden. Pull-Faktoren wirken eben – wie am Beispiel Dänemark auch wissenschaftlich nachgewiesen wurde.

Statt mit immer weiteren Sozialleistungen immer mehr Migranten anzuziehen, braucht Deutschland endlich eine migrations- und sozialpolitische Wende. Die AfD-Fraktion im Bundestag fordert daher einen Stopp des sogenannten Bürgergelds sowie die umgehende Umstellung von Leistungen für Flüchtlinge und Asylbewerber von Geld- auf Sachleistungen. Der Schutz des deutschen Sozialstaats muss an erster Stelle stehen.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen