Pressemitteilung

Gminder: Zuckerverbot in Babytees ist ein guter erster Schritt

Berlin, 15. Mai 2020. Zu dem heute im Bundesrat beschlossenen Zuckerverbot in Tees für Kleinkinder (Bundesratsdrucksache 141/20) äußert sich die AfD-Bundestagsabgeordnete Franziska Gminder, Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft, wie folgt:

„Ich begrüße das beschlossene Zuckerverbot in Babytees. Ein guter erster Schritt, der meiner Meinung nach jedoch nicht weit genug geht, denn viele andere Fertigprodukte für Kleinkinder enthalten auch zu viel Zucker. Es gibt bereits viel Aufklärung, die jedoch zu wenig registriert wird. Gerade die frühkindliche Ernährungsprägung ist aus wissenschaftlicher Sicht ein maßgeblicher Faktor für Übergewicht bei Erwachsenen und muss deshalb großgeschrieben werden.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen