Pressemitteilung

Hemmelgarn: Verödung der Innenstädte verhindern

Berlin, 22. Juni 2020. Zu den Schließungen von mehr als 60 Filialen des Einzelhandelsunternehmens Galeria Karstadt Kaufhof erklärt der AfD-Bundestagsabgeordnete Udo Hemmelgarn, Obmann im Ausschuss für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen:

„Die Schließung von mehr als 60 Filialen der Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof bildet den vorläufigen Höhepunkt einer Entwicklung, die sich bereits seit mehreren Jahren abzeichnet. Der stationäre Einzelhandel hat bereits seit längerer Zeit empfindliche Umsatzverluste durch den Online-Handel hinnehmen müssen. In vielen Innenstädten hat eine autofeindliche Verkehrspolitik darüber hinaus zu einem spürbaren Rückgang der Kundenfrequenz geführt. Der Corona-Lockdown der letzten Wochen und Monate hat dann sein Übriges beigetragen.

Vor diesem Hintergrund gilt es, eine weitere Verödung der Innenstädte zu verhindern. Aufgabe der Politik ist es jetzt, eine bedarfsgerechte Gestaltung der Stadtzentren zu ermöglichen und das Bauplanungsrecht soweit zu flexibilisieren, dass eine schnelle Nachnutzung der leerstehenden Gebäude erfolgen kann.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen