Pressemitteilung

Bernd Schattner: Energiepolitik muss Mittelstand und Bürger entlasten

Berlin, 28. April 2022. Zur Energiepolitik der Regierungskoalition sagt der AfD-Bundestagsabgeordnete Bernd Schattner:

„Mit zwei Anträgen (Drucksache 20/1034; 20/707) fordert die AfD-Fraktion von der Koalition, endlich den Mittelstand und die Bürger in Deutschland zu entlasten. Aber Finanzminister Lindner benötigt die Steuereinnahmen, um die desaströse linksgrüne Energiepolitik zu finanzieren.

Die von der AfD-Fraktion geforderten Maßnahmen hätten den Liter Sprit um 40 Cent billiger gemacht als die jetzt eingeführten Maßnahmen der Bundesregierung. Diese Anträge sind aber von der Ampel-Koalition abgelehnt worden.

Die AfD-Bundestagsfraktion steht für eine Energiepolitik, die den Mittelstand und den Bürger in Deutschland entlastet. Dies geht nur mit konventioneller Kohle-, Gas-, und Kernenergie, um Energie in diesem Land endlich wieder bezahlbar zu machen.“

 

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen