Pressemitteilung

Gauland: Krisenmanagement der Regierung versinkt immer weiter im Chaos

Berlin, 16. März 2021. Zur Aussetzung der Verimpfung des Impfstoffes von AstraZeneca teilt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland mit:

„Das Krisenmanagement der Bundesregierung versinkt immer weiter im Chaos. Vor fast einem Jahr sagte Gesundheitsminister Spahn, man werde am Ende der Corona-Krise einander viel verzeihen müssen. Angesichts einer bis dahin nicht gekannten Herausforderung war dies auch durchaus einzusehen.

Seitdem aber versagt die Regierung im Umgang mit Corona bei allem, was sie anfasst: Zerstörerische, konfuse Lockdown-Maßnahmen, Versagen beim Schutz von besonders gefährdeten Gruppen, Testungen ohne Strategie, ein selbstverschuldetes Impfchaos und nun noch mehr Impfchaos.

Der Punkt, ab dem Fehler nicht mehr verzeihlich sind, ist überschritten.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen