Pressemitteilung

Felser: CSU-Korruptionssumpf immer tiefer

Berlin, 20. März 2021. AfD-Fraktionsvize Peter Felser ist äußert sich zu den immer neuen Korruptionsvorwürfen gegen die Spitzen der CSU wie folgt:

„Die CSU versinkt immer tiefer im Korruptionssumpf. Damit hat sie ihr Vertrauen bei den bayerischen Wählern vollkommen verspielt. Statt Politik für die Bürger im Land zu machen, werden Ämter und Netzwerke offensichtlich vorrangig dafür missbraucht, um sich selbst und seine Amigos zu bereichern. Egal ob Masken oder nun auch E-Mobilität – überall wo der Staat seine Finger mit im Spiel hat und Steuergelder im großen Stil verschleudert werden, halten die Truppen von Söder ihre Brieftasche auf. Das ist eine Schande für Bayern und ein klarer Fall für die Staatsanwaltschaft. Die AfD-Fraktion fordert eine lückenlose Aufklärung der Vorgänge. Wer der Korruption überführt wurde, sollte für den entstandenen Schaden nicht nur bestraft werden, sondern auch mit seinem privatem Vermögen haften.“

Beitrag teilen

Ähnliche Beiträge

Alle Pressemitteilungen